User Agreement

Allgemeine Nutzerbestimmungen des ILIAS-Service

1. Über diese Nutzerbestimmungen

1. Diese Nutzerbestimmungen können jederzeit online unter dem Menupunkt «Nutzerbestimmung» auf der
Portalseite des ILIAS-Service [http://ilias.let.ethz.ch/] in ihrer aktuellen Version eingesehen werden.

2. LET ist berechtigt, jeden Abschnitt dieser Nutzerbestimmungen jederzeit zu ändern. Änderungen treten in Kraft, sobald LET sie online auf der Portalseite des ILIAS-Service [http://ilias.let.ethz.ch/] publiziert hat.

Mit der Benutzung des ILIAS-Service ist die Benutzerin/der Benutzer an die Bestimmungen der aktuellen und gültigen Version gebunden.

2. Benutzer des ILIAS-Service

1. LET stellt im Internet den ILIAS-Service für Personen zur Verfügung, die durch Switch-AAI-Institutionen legitimiert sind.

2. Der ILIAS-Service zielt auf eine Verbesserung der Forschungs-, Lehr- und Studiensituation. Die aktuelle Servicebeschreibung findet sich online auf der Portalseite des ILIAS-Service [http://ilias.let.ethz.ch/].

3. Benutzer des ILIAS-Service sind einerseits Personen, die Daten (Kursmaterialien, Informationen, u.a.) zur Verfügung stellen (nachfolgend Autoren genannt) und andererseits solche, welche diese Daten für ihre Zwecke in Lehre und Forschung nutzen. LET kann separate Vereinbarungen mit Autoren schliessen.

3. Verwendung der Materialien im ILIAS-Service

1. Sämtliche im Rahmen des ILIAS-Service den Benutzern zur Verfügung gestellten Materialien (Informationen, Texte, Software, Bilder, Videos, Grafiken, Audio- und andere Materialien) sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur zum privaten, wissenschaftlichen oder Lehrgebrauch genutzt werden.

Den Benutzern des ILIAS-Service wird namentlich das Recht eingeräumt, die Materialien im Rahmen von Unterricht, Studium und Forschung (z.B. in Seminararbeiten, Forschungsprojekten, Referaten und Artikeln) zu verwenden. Jede weitere Nutzung wird ausgeschlossen.

2. Jede Verwendung von Materialien aus dem ILIAS-Service muss durch einen korrekten Quellenvermerk kenntlich gemacht und unter Nennung des Urhebers korrekt zitiert werden.

4. Bereitstellen von Materialien

1. Die Autoren sind für die von ihnen auf den ILIAS-Service eingebrachten Materialien (Informationen, Texte, Software, Bilder, Videos, Grafiken, Audio- und andere Materialien) selbst verantwortlich. Namentlich sind sie dafür verantwortlich, dass die Dokumente keine rechtswidrigen Inhalte enthalten oder gegen Rechte Dritter (z.B. Urheberrechte, Persönlichkeitsrechte) verstossen.

2. Mit der Veröffentlichung der Materialien auf dem ILIAS-Service gehen keine Rechte an die ETH Zürich oder LET über. Die Rechte an den Materialien verbleiben bei den Autoren.

3. Die von den Autoren bereitgestellten Daten können jederzeit auch ohne ihre ausdrückliche Erlaubnis von den Administratoren der Plattform kontrolliert und eingesehen werden. Materialien, die auf die Server hochgeladen wurden und gegen gesetzliche Bestimmungen verstossen, werden entfernt.

5. Änderung des Angebots

LET behält sich vor, Teile oder bestimmte Funktionen des ILIAS-Service jederzeit zu ändern oder ausser Kraft zu setzen. LET kann jederzeit die Nutzung und den Zugang zum ILIAS-Service sowie die Dauer und den Umfang der Nutzung beschränken. LET ist bestrebt, Ausfallzeiten möglichst kurz zu halten und dafür Sorge zu tragen, dass alle Funktionen jederzeit zur Verfügung stehen.

Es besteht jedoch kein Anspruch der Benutzer bzw. Autoren auf eine jederzeitige Verfügbarkeit des ILIAS-Service.

6. Haftung

1. Hinsichtlich der inhaltlichen Richtigkeit, Genauigkeit, Aktualität, Zuverlässigkeit und Vollständigkeit dieser Dienstleistung bzw. deren Inhalte übernimmt die ETH Zürich bzw. LET keine Gewährleistung.

Der Gebrauch der Materialien aus dem ILIAS-Service durch die Benutzer erfolgt auf eigenes Risiko.

2. Haftungsansprüche gegen Mitarbeitende LET oder der ETH Zürich wegen Schäden materieller oder immaterieller Art, welche aus dem Zugriff oder der Nutzung bzw. Nichtnutzung der angebotenen Dienstleistung ILIAS-Service, durch Missbrauch der Verbindung oder durch technische Störungen entstanden sind, werden ausgeschlossen.

3. Die Benutzer bzw. Autoren sind für einen ausreichenden Schutz ihres Rechners (z.B. durch Virenscanner) selbst verantwortlich.

4. Die Autoren sind für die Sicherung ihrer Daten selbst verantwortlich. LET haftet in keinem Fall für verloren gegangene Daten und daraus resultierenden Schäden und Folgeschäden. LET führt eine regelmässige Sicherung des Servers durch, kann aber den Rückgriff auf beliebige Datenbestände nicht gewährleisten.

5. Die ETH Zürich übernimmt keine Haftung für eine allfällige Verletzung von Rechten Dritter.

7. Protokollierung der Aktivitäten

1. Aktivitäten, die innerhalb des ILIAS-Service getätigt werden, werden protokolliert (z.B. in Log-Dateien) zwecks Nachvollzug von Lernfortschritten. Die jeweiligen Kursverantwortlichen haben Einsicht in die protokollierten Daten der im Kurs registrierten Benutzerinnen und Benutzer.

2. Eine Weitergabe von privaten Informationen wie z.B. E-Mail Adressen an Dritte ist untersagt, ausser die Benutzer bzw. Autoren willigen dazu ein oder eine solche ist gesetzlich erforderlich.

8. Löschung von Daten

Personen- wie auch nicht personenbezogene Daten müssen durch die Autoren oder durch die Kursverantwortlichen gelöscht werden, nachdem der mit ihnen verbundene Zweck (Ziffer Verwendung der Materialien im ILIAS-Service) erfüllt ist.

9. Schlussbestimmungen und Sanktionen

1. Im Übrigen gilt die «Benutzungsordnung für Telematik an der ETH Zürich (BOT) und Anhang» in der jeweils aktuellen Fassung (http://www.rechtssammlung.ethz.ch , Dokument RSETHZ 203.21).

2. LET behält sich vor, Benutzer vom ILIAS-Service auszuschliessen, welche die in dieser Nutzungsvereinbarung enthaltenen Bestimmungen nicht einhalten.

3. Fragen bezüglich diesen Nutzerbestimmungen sind zu richten an: ILIAS-Service [ilias@let.ethz.ch ].